Mittwoch, 9. Juli 2014

Ootd | mit Grunge ins Büro

Ich muss zugeben, dass ich im Moment gerne und mehr im Leben 1.0 arbeiten gehe, als einem Hobby zu fröhnen, aber das Leben bleibt halt nicht stehen, es verändert sich, ich verändere mich und das ist auch gut so. Und wenn Arbeit auch noch Spaß macht, dann ist es doppelt gut so ;-) 
Nur meinen Kleiderschrank stellt das Business im Sommer vor große Herausforderungen, denn *räusp mit ollen Ü30 möchte ich vor meinen Mitarbeitern natürlich nicht im Mini-Jumpsuit vortänzelt und Blue Jeans sind einfach zu klebrig, dick und eng. Im letzten Ootd-Post habe ich meinen geliebten Maxi Rock gezeigt und den liebe ich als Arbeitsoutfit wirklich abgöttich. Mittlerweile habe ich mehrere davon, weil sie so schön luftig und anständig sind ;-) Alternativ wollte ich unbedingt ein Stoffhöschen ausprobieren. 


"Mut zum Muster". Print ist diese Saison in sämtlichen Stoffhosen, Playsuits und Sommerkleidchen überall zu sehen und ich habe mich bis zuletzt wirklich schwer getan bzw. es als kleine Herausforderung gesehen zu meinem farblich eher zurückhaltendem Kleidungsstil. Wenn es unten bunt ist, muss es oben uni sein und so hatte ich die zweite Aufgabe zu lösen. So schwer der Einstieg in bunte Stoffhosen ist ;-) um so schöner ist es, dass sie sich federleicht und luftig anfühlen, perfekt für meinen Sommer im Büro *zwinker. UVR connected produziert ihre Kleidung komplett in Deutschland und da lacht mein Fairtrade-Fashion-Herz natürlich doppelt.

Im übrigen hoffe ich, dass Necklaces niemals wieder "aus der Mode" kommen, weil ich so sehr verliebt in sie bin. Bei meinen ein-Meter-achtzig habe ich viel Platz zum Behängen *lach. Sollten diese hübschen Glitzerpopitza Halsketten dann doch wieder out werden, muss ich sie leider weiter tragen gemäß dem Motto: Wer im Trend ist, ist nicht im Trend oder so.


OMG, ja ich habe es getan. Letzten Post angedroht und auf Instagram schon geteasert und getwittert (ja Spunkynelda ist jetzt auch bei Twitter) Sie sind jetzt R O T.  Ich finde es gut, habe es noch nicht bereut und ich mag diese Reibung von orangem Haar und pinken Accessoires. Was denkt ihr? (Sagen wir mal so: Rauswachsenlassen ist jetzt nicht wirklich eine Lösung, LOL)


Aber lasst uns mal lieber über Schuhe reden ;-)  Mädels, DAS sind mit Abstand die bequemsten, hohen Schuhe die ich je auch nur anprobiert habe. Nein, ich wußte auch nicht, dass es das wirklich gibt, hohe Schuhe, die nicht weh tun, wenn man mehr als zehn Meter gelaufen ist, aber diese Riemchenschuhe trage ich auf Arbeit komplett den ganzen Tag. Es lohnt sich also doch, nicht die ersten best-aussehenden Schuhe zu kaufen, sondern auch Wert auf Tragecomfort zu legen.

Hose: UVR connected (made in Berlin) aus Zebra Club Berlin
Oberteil: Esprit Wickeltop
Pumps: Tamaris Sandale Black (jetzt im Sale!)
Necklace: Chicwish
Nails: Essie Spring Collection "Style hunter"
Fotographie: Steffen Trommer

Im Juli wird es auf meinem Blog erst einmal ein bißchen ruhiger, weil ich natürlich auch mit den Spunken in Ferienvorbereitungen stecke. Aber ich möchte euch auf meinen Kanälen unbedingt mit in unseren diesjährigen Sommerurlaub nehmen und euch schöne Bilder von Den Haag, dem Atlantik und unseren Outfits (genäht und gekauft ;-) zeigen.

Ich freue mich auch auf eure Urlaubsgeschichten und Bilder und wünsche euch einen tollen Sommer!

eure Leene

Kommentare:

  1. Ich finde die Haare toll, die Hose, dein Outfit.....aber ehrlich....bei 1,80m Höhe gehören hohe Schuhe einfach strafrechtlich verfolgt. (ich bin nur 1,60m und krieg dann immer Genickstarre....);-D
    Ne, jetzt mal im Ernst....Du siehst klasse aus!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, mein Freund hat gerade zu deinem Kommentar mit dem 1,80m Höhe gesagt "Find ich auch!" Lach. Ich glaube mit 1,60m würde ich nur noch hohe Schuhe tragen, yeah <3
      Ganz liebe Grüße
      Leene

      Löschen
  2. Mein Fall waren solche Hosen bis jetzt auch nicht, aber du siehst spitze aus :-) liegt aber auch an den schönen Beinchen ;-) ich schau mir die Hose mal an und wünsche schöne Urlaubsvirbereitungen und einen schönen Urlaub!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Die Hose ist schick und ich stell es mir sehr bequem vor. Meinen Mann erinnern die aber leider immer an Schlafanzugshosen, warum auch immer. Ich finde sie aber auch tragbar. Rote Haare finde ich klasse, am liebsten in Natur und gerne auch gefärbt. Steht dir gut.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Hab Deine Schuhe schon bei Insta bewundert. Damit könnte ich nie laufen! Und dabei könnte ich es mit meinen 1,63 gut vertragen :-)) Leene, mal wieder tolle Bilder!
    Und die neue Haarfarbe steht Dir super!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  5. WOW Leene, Du siehst klasse aus! Superschöne Fotos! Dir einen tollen Tag, liebsten Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wow, du siehst echt super aus! Danke für's Zeigen :) Ich find's schön, dass du in den veränderten Lebens-Umständen weiter bloggst! Ich les' gerne weiter mit!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen