Dienstag, 26. November 2013

Rosa und Pink und kuschelig jaaaa, aber bitte nicht babyhaft :-)

Mädchenkramzeit!! Hurra!!

Wir Mütter sollten unbedingt Bücher schreiben! Für unsere Töchter; für unsere Töchter, wenn sie selbst zu Müttern werden. Sie würden sich später einmal scheckig lachen oder rotwerden *hihi.

Um so faszinierender ist es für mich, auch die Spunke meiner Freundinnen von Geburt an zu erleben und diese "Phasen" beobachten zu können. Herrlich! (Außerdem bin ich dann schon gleich vorbereitet, auf das was bei uns noch so kommt, yeah!)


Während meine Spunkin, als echte Dinosaurierwärterin, Ritterin, die gegen Drachen kämpfen kann, Tapetenanmalerin und Badewannenhochseetaucherin, mir schon beim Longshirt erklärt, dass es viiiel zu lang ist, um auf Besen zu reiten und auf Bäume zu klettern, sind WIR ja jetzt schon groß und eine echte Lady! Also nicht wir, sondern SIE. Sie ist schon Schulkind und weiß, wie man cool gekleidet durch den Winter kommt. Nix Matschhose und Schneeengel machen. (außer man wartet auf einen unbeobachteten Moment, wo das "Großsein" kurz vergessen wird *zwinker).



Da war ich doch gleich entzückt, als ich ein neues Schnittmuster in meinem Postfach  für einen easy-peasy-ratzi-fatzi Kuschelrock fand. Aus extra dickem Bio-Sweat wärmt er schön die Beinchen und die Länge ist für meinen "SO! kannst du doch nicht raus gehen Kind!"-Geschmack, doch mal angenehm schulfreundlich ;-) Sehr schicki die jungen Damen von heute! Wo man mit fünf Jahren noch unerschrocken mit frisch gewaschener Legging in die nächste Regenpfütze hüpft,  wird jetzt mit sieben elegant drum herum flaniert. Ach ich bin so gespannt, was ich in zehn Jahren hier für Designs poste (so lange bleiben wir noch hier, oder? Hey, wir werden the best-bekleideten handmade-Omas ever!).

Legging: Bein-Pünktchen (Lenipepunkt)
Stoffe:  Bio-Jersey (Lillestoff/Smilas World), Bio-Sweat (Meterwerk)



Danke, liebe kleine große Modelmaus, dass ich für dich nähen durfte und du so zauberhaft bist, ich glaube das war sogar mein erstes Röckchen überhaupt *schmacht.... aber bestimmt nicht das letzte, denn man braucht so wunderbar wenig Stoff und wenig Zeit für ein tolles Ergebnis und ein Funkeln in den Spunkinäuglein <3

Einen kreativen Dienstag wünsch ich euch
~ eure Leene

Kommentare:

  1. Der sieht ja toll aus. Der wäre auch was für meine Tochter. Der erfüllt ja alle Wünsche: ein Rock, ein wenig rosa und so geschnitten, dass man toll darin laufen und toben kann.

    Das mit dem Buch ist eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Taschen sind toll und ein echter Augenfang!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir ausgesprochen gut! Ja, diese Kinder mit ihren Geschmäckern - kann ich ein Lied von singen....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock ist ja toll geworden. Ich glaub, den muß ich auch mal nähen! Denn hier werden keine Jeans getragen, da die ja viel zu unbequem sind zum klettern, toben und sonstigem... Nur unter Androhung von Gewalt ist das große Tochterkind mit 7Jahren bereit eine Hose anzuziehen... ;-)
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Leene, der Rock ist einfach zauberhaft!! Und bei der Idee mit dem Buch wäre ich sofort dabei ;) Liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Toller Rock und ein echt cooles Girl.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Der Oberknaller. Die Details sind so schön geworden, toll!

    AntwortenLöschen
  8. looove this skirt! ganz bezaubernd!!!
    glg andrea (die ganz froh ist, dass ihre große bald 11jährige noch viiiiel kind ist, auch wenn die ersten anzeichen des flügge werdens leider leider natürlich auch schon da sind, aber heute morgen, hat sie mich vor der schule nochmal richtig gebusselt, das ist ihr glücklicherweise NIE peinlich, der 7jährigen schon, da bekomm ich die stirn zum abschied hingehalten *ggg*)

    AntwortenLöschen
  9. Oh ist der toll geworden, liebe Leene… so schön!!! :) Sowohl vom Schnitt, als auch farblich, einfach traumhaft :)

    AntwortenLöschen
  10. haha, oh ja, das werden wir! so ein adrettes model, und sieht richtig professionell aus. und das outfit sowieso. ich möcht auch mädchenröcke nähen; bloß: wo nehm ich das mädchen zum reinstecken her? das meine ist mit 15 weniger als mäßig begeistert von dem gedanken, etwas mamagenähtes zu tragen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab dich über Rapantinchen gefunden und fühle mich hier sauwohl!! Da werd ich mich gleich noch ein wenig länger umsehen! :-D

    Dein Rock ist übrigens der Hammer, dagegen sehen meine ja schon fast langweilig aus!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Traumhaft! Das Röckchen ist wirklich Klasse für Modebwusste 7 Jährige ;-))))) Meine Maus ist da ganz geau so! Und ob wir hier bleiben? Na sicher!!! Unsere Enkel wollen doch genau so stylisch sein oder? ;-)
    Sei ganz lieb gegrüßt! Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Der Rock ist großartig! Den würde auch ich (in minimal größer, hust) anziehen. Ganz tolle Farbkombi und super Ziernähte. Den Schnitt muss ich mir wohl mal genauer ansehen... Liebe Grüße Maarika

    AntwortenLöschen
  14. Der Rock ist wirklich ganz zauberhaft.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Geht es Dir auch manchmal so, dass man kaum mehr wegsehen kann von diesen süssen Mäuschen. Ich hab doch auch so eine Lady, und irgendwie doch noch nicht, aber schick, und süss........
    und der Fuchs und das Mädchen (DVD) hat es meinem Mädchen soooo angetan, dass jetzt alles nur noch violett ist....
    Liebe Grüsse Anita

    AntwortenLöschen
  16. Der Rock ist so toll geworden! Das werde cih gleich am Wochenende für unsere Mittlere nähen - die liebt Röcke, aber sie müssen kuschelig und praktisch sein. Und ich liebe diese zauberhafte Taschenlösung!
    Viele Grüße und danke für die Inspiration,

    Steffi

    AntwortenLöschen