Samstag, 22. Juni 2013

rund, rosa, blumig {Blog-Award}

Gestern Nacht um Ein Uhr saß ich, wie jede Nacht, an meiner Nähmaschine, da flatterte plötzliche eine neue Nachricht von der lieben Barbara von dem Blog  "KleinundZuckersüß" herein. Ich war umnachtet und verwirrt. 

Obwohl Spunkynelda ein, global gesehen *zwinker, miniminiminiUnternehmen ist und meine Zahlen und Follower doch sehr überschaubar sind (klein aber OHO meine Fans *herz), bekommt man doch recht viele Mails und Anfragen und Feedbacks zu allen Themen und Bedürfnissen der Onlinewelt. (deshalb bitte nicht böse sein, wenn ich manchmal 2 Tage zum Antworten brauche - I am in progress)  Die heutige Jugend wächst ja mit dieser abgelegten Naivität auf, aber wir Mittelalten *räusp  - Mitteljungen müssen das mit dem Spamfiltern ja erst lernen und so geht der Puls erst einmal massiv hoch und plumst dann oft enttäuscht wieder runter.

Nun gut, also kurz im Kopf geordnet, Augen gerieben und für nicht-Spam befunden ;-)

Nach 6 Wochen bloggen habe ich meinen ersten Blog-Award erhalten. Supi! Vielen Dank!!! Ich freue mich über den fetten, pinken Blumenstrauß und das Kompliment in deinem Post! 
Barbara durfte sich nämlich als "Best Blog"gerin ein paar "Neulinge" aussuchen, die diesen Award erhalten und ich bin dabei. Dieses Netzwerk Internet hat mich in den letzten Monaten so fasziniert und überrascht, ich frage mich immer noch wie dieser Wahnsinn hier eigentlich funktioniert und wie Barbara mich gefunden hat und wie plötzlich so viele nette Kontakte entstanden sind, nur durch getippte Worte und Bilder *sentimental



 
Die Auszeichnung enthält als Mitbringsel eine kleine, lustige Fragerunde die ich mit euch teilen darf. Mal schauen:

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?
Der "Spunkynelda"Blog ist noch ganz frisch in den Kinderschuhen, seit seiner Geburt im Mai2013. Warum? Soll ich ganz ehrlich sein? Ich habe erfahren, dass Gewinnspiele über facebook verboten sind und deshalb brauchte ich für meine SpunkyneldaFans eine neue Plattform. Das war wirklich der erste Beweggrund. Ich habe mich eigentlich nie mit Blogs befasst oder welche gelesen. Der zweite Grund war, dass mir meine facebook-Fanseite  langsam zu eng wurde für die vielen Ideen neben dem Nähen die nachts aus meinem Kissen in meine Phantasiewelt krabbeln. Hier habe ich mehr qm  zum Austoben *lach



2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?
Für "meinen Blog" habe ich kein Vorbild, ich glaube es wäre das Ende vom Anfang wenn man so sein will wie ein anderer. Das blockiert die eigenen Ideen. Ich habe nur ein inneres Gefühl wie es werden soll bzw. sein könnte ;-)  Generell ist aber LuziaPimpinella toll. Ich liebe die Abwechslung und den Ideenreichtum in ihrem Blog (und mein tolles neues Kameratäschchen aus ihrem DaWandaShop).




 

 



3. Verfolgst du viele Blogs?
Was ist viel?
Ich denke nicht, vielleicht circa 10 Blogs. (Aber es können durchaus mehr werden, Suchtpotential nicht ausgeschlossen)




4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema "Backen"
Schon immer (oder Mama?) Ich könnte jeden Tag backen, nur leider gibt es hier niemanden der es isst (also nicht weil es ungenießbar ist, sondern weil ich nur schlechte Esser in der fam habe), deshalb halte ich mich in Zügeln.


 


5. Welche Produktmarke hat dich bisher am meisten überzeugt?
Noch keine. Ich stöbere gerne in amerikanischen Shops, die sind so übertrieben ausgefallen. Generell halte ich mich aber an BioMarken wie Alnatura und in Zukunft auch an glutenfreie Produkte (kleiner Schwierigkeitsgrad macht es spannend)

 


6. Hast du eine Lieblings-Lippenstift- bzw. Nagellackfarbe?

Nein, da bin ich "frei von"  und zu alt ;-)


7. Welchen Kussmund-Abdruck hinterlässt du auf Papier?


*schieb





8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit, 3 Produkte aus den Flammen zu retten. Welche sind das? 

Produkte? Also etwas nachdem ich meine Kinder gerettet habe? Ich glaube es ist schlimm wenn man durch Feuer seine ganze Vergangenheit verliert, deshalb würde ich wahrscheinlich meine eigenen Kinderfotoalben und Erinnerungen mitnehmen. Ansonsten NATÜRLICH meine Nähmaschinen und meine Festplatte.... (gott, früher hätten sie gesagt Messer, Toilettenpapier, Dose Raviolie zum Überleben, aber heute denkt man als erstes an FESTPLATTE.... ahhhhh)

9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten: Schuhe, Kleidung, Make-up oder Schokolade?
*schieb  (Online-Shopper)

10. Lippenstift oder Lipgloss?
nichts... alles natur ;-)

11. Ich verlasse das Haus nie ohne...
Kinder (warum eigentlich nicht?), Taschentücher für Kinder, Trinken für Kinder, Schlüssel, Fotoapparat, Handy, Feuerzeug ;-)





Hui....Und nun habe ich die Ehre noch diesen "Best Blog" - Award weiter zu geben. an nette Kolleginnen. Ich habe mich für zwei Blogs aus meiner Region Thüringen entschieden, die ich noch nicht persönlich kenne, aber was nicht ist.....!  Nachdem ich heute erfahren habe, das Ikea einen internen Papershop (Bildquelle: ikea.com)  auf macht, werden wir wohl mal ein Erfurter Bloggertreffen da organisieren müssen :-)))




Einmal gewinnt die Anika von dem Blog Kamerakind - süßer Name - sie schreibt über Fotographie, DIY´s und das Leben.  Und der zweite Award geht an die Lisa von Selbstgemacht ist selbstgemacht in deren Blog ich den netten Ikea-Hinweis heute gelesen habe :-)  und ich liiiiebe alles Selbstgemachte.

Herzlichen Glückwunsch an Anika und Lisa und noch einmal ganz lieben Dank an Barbara von kleinundzuckersüß, ich gehe gleich mal zu dir rüber stöbern was du heute leckeres gezaubert hast *yumie.



~ eure Leene

Kommentare:

  1. Ui, vielen Dank für diese Ehre :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! Mein erster Blog-Award! Mein Blog ist ja auch noch recht frisch :)
    Dankeschön, ich freue mich sehr ♥
    Und so ein Bloggertreffen sollte doch eigentlich recht spaßig werden. Wieso eigentlich nicht?

    AntwortenLöschen