Mittwoch, 6. November 2013

Jeder Spunk ist anders!

Auf Instagram habe ich heute Morgen schon eine Runde gejammert, denn so langsam erinnere ich mich daran wie der laaange, graue Herbst letztes Jahr war. Da fängt meine Kamera doch glatt das Weinen an. Also her mit euren Empfehlungen zum Thema Tageslichtlampe und Backdrop, die Draußensaison neigt sich dem Ende *schluchtz


Ich wollte euch aber trotzdem heute die ganz andere FIN-Version zeigen und deshalb haben wir gewartet bis der Regen aufhört und versucht das Beste daraus zu machen. Heute also nicht bezaubernd kunstvoll professionell fotographiert, aber der Zweck heiligt die Mittel, Amen.


Da kam dann gleich die nächste Überraschung Schock auf mich zu, denn obwohl es der geiche Schnitt ist, sieht die Hose ganz anders aus. Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich komme also zu der Erkenntnis, dass das Probenähen totale Pflicht ist. Grundschnitt erarbeitet an Größe 98 und mit Taslan genäht, ergibt in Größe 116 mit elastischem Bio-Denim ein ganz neues Bild. Mein Verdacht liegt darauf, dass Taslan während des Nähens schrumpft, von der Nähmaschine gefressen wird, ähm, durch die Nähte leicht zusammengezogen wird. Ein weiterer Verdacht tut sich auf, dass meine Spunkin mit fast 5 Jahren sehr viel dünner ist als der feine Herr Spunk mit zweieinhalb Jahren. 
Deshalb: ICH BRAUCHE EUCH!


Ich habe, nein ich wollte lange überlegen, mir eine Liste, ein Konzept überlegen, nach Größen und Qualität auswählen, aber...... ich habe gar keine Zeit dafür. Dann habe ich überlegt: Ist es wichtiger, dass eine Schokolade gut verpackt und vermarktet ist, oder ist es wichtiger wie sie schmeckt? Ich glaube, wenn sie nicht schmeckt, will sie keiner mehr essen und dann nützt einem die hübsche Verpackung auch nichts. Also zählt das Produkt an sich. 
Eine Hose nähen, fotographieren und Flyer drucken kann ich selber, aber was ich nicht kann, ist sie an verschiedenen Kindern, aus verschiedenen Materialen genäht testen.  Deshalb brauche ich euch, um den Schnitt zu verbessern und ich bin euch soooo dankbar, dass ihr mitmachen wollt.




Meine Entscheidung ist nun ein reines Bauchgefühl, ich habe eure Blogs nicht durchwühlt (leider) und ich konnte aber auch kein random.org einsetzen, da ich ja verschiedene Kindergrößen brauche.  Deshalb nun auch 12 Testspunke, denn 12 verschiedene Beine, ähm 24 Beine und 12 Popos sind kritischer als 3. Ich kenne euch alle nicht (Zeit wirds!) und hoffe ihr fresst mich nicht:

Biene Beemade
Tessa (Königskind)
Nähfabric
Sabine Anderle
Alexandra (Buntklex)
Katja (Lütte Jules)
mimmi&me
Schnabeltierchen
Gesine (Allie&me Design)
Steffi (herzeleid)
Maarikami
Nina (Rockelfe)

Es wäre super cool, wenn ihr MIR eine Kontaktaufnahme Email schreiben würdet, weil ich mich sonst jetzt durch 12 Impressums, Accounts und FB-Seiten suchen muss, wo eure EmailAdresse steht. 
Also hier hin:  sista_k1003@hotmail.com
Ich versuche heute Abend oder Morgen euch das Ebook zukommen zu lassen und hoffe sehr auf euer Vertrauen! 


 Zwei Spunke, zwei Hosen, zwei verschiedene Materialen, EIN Schnitt. Ich bin gespannt wohin die Reise mit euch zusammen geht! Eine schöne Restwoche wünscht euch
~Leene

connected with Meitlisache

Kommentare:

  1. Ich kann es kaum erwarten, bis das Ebook da ist :) Will mich doch auch endlich an einer "richtigen" Hose versuchen für meine 3 Jährige :) und Tom wird bestimmt nächstes Jahr dann von provitieren ... der ist leider noch zu klein für die Hose :)
    *liebe Grüße da lass*, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Juchhuh! :o) ich freue mich sehr, dabei sein zu dürfen!
    ... und nun werde ich mal gleich meine Mail an dich schreiben ...
    liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Schade :( ... ich hätte gerne genäht... aber ich bin total auf die Ergebnisse gespannt, den Schnitt finde ich so schon mal nicht schlecht...
    Vielleicht dann beim nächsten mal ;o)
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das wird sicher ne tolle Probenährunde :-) mit richtig klasse Ergebnissen.

    Viele Grüße
    pipa

    www.pipapocoloco.de

    AntwortenLöschen
  5. Juhu, ich freue mich!! Hab Dir ne Mail geschrieben.

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich und schreib Dir gleich ein E-Mail!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Oh Schade :(, ich hätte auch ein dünnes Mäuschen zum Probieren gehabt, aber vielleicht ja beim nächste Mal.

    Liebe Grüße,
    Katifee

    AntwortenLöschen
  8. ui nein, meinpc ist auch k.o gewesen, ich will auch probenähen, sniff, das hab ich jetzt voll verpasst.... doofer Computer...ich hätte sogar 4 Kinder zum probenähen, und dann 2 jungs, die brauchen solche matschhosen, ... ständig löcher in den Kleidern ich bin im Moment vorallem glückliche... Flickerin.
    Liebe grüsse Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. falls du doch noch was in grösse 80, 128 116 oder 104 brauchts melde dich. und sonst wart ich auf den schnitt. grüsse und ciao www.naehelfchen.blogspot.ch

      Löschen
  9. Ich freue mich auch sehr. Email hab ich Dir schon geschickt.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Ach ich hatte es gelesen, aber zuerst muss ich mir noch ne eigene Hose nähen, mit eigenem Schnitt. Bin mal gespannt was draus wird...sieht so schonmal schön aus. Ich denke es läßt sich aber nicht vermeiden, dass sie manchen Kindern dann eben nicht passt. Mein Sohn ist auch eher schmal...

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
  11. WUNDERVOLL!!!!!

    Sei liebst gegrüsst!

    AntwortenLöschen
  12. Diese Variante ist ebenfalls ganz zauberhaft und sieht wieder aus wie gekauft. ich mag die Ziernähte total gerne und die Knöpfe an der Tasche. Bin gespannt, was in der Proberunde herauskommt ;-) Habe dir gerade eine Mail geschickt. Freu mich total!
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen