Montag, 25. November 2013

Neo, Neo immer nur Neon

....das wirfst Du mir vor? Aber die armen Kinner! Die haben doch GAR NICHTS anzuziehen! Hast du mitgezählt? Nee? (zum Glück, sonst mach ich mir ernsthafte Stalker-Gedanken) Ein Nosh-Fuchs-Shirt, 2 Raglan-Knöpfchen-Shirts, 1 Henric und 3 Neos (wobei der Erste schon unter der Rubrik: "rausgewachsen" fällt). Noch passende 6 Shirts in der Schublade. DAS ist nicht VIEL! Oder?


Das erzähle ich aber mal lieber keinem, dass ich ganze sieben Shirts in einem halben Jahr "geschafft" habe, da kullert sich so manch einer vor Lachen auf dem Boden. Im Ernst, heute habe ich BelleundBo bei Instagram entdeckt und bin voll geflasht. Wahnsinn, wie schnell ihr Mädels nähen könnt. Für so einen vollgepackten, kunterbunten Kreativmarktstand müsste ich drei Jahre in Vorproduktion gehen. "Liebe Stoffhändler bitte schickt mir schon mal 3 Ballen Bio-Stoffe mit dem Design 2017 ich möchte auch mal an einem DaWanda-Markt teilnehmen!"  *ahhhhhhhhhhh


Sieben Shirts in handmade Designer-Mama-Outfits umgerechnet, wären auch voll der Knaller, aber sieht man das tatsächliche Leben und Wirken einen Spunkes, so verwandeln sich sieben frisch gewaschene Shirts auch schnell mal in einen zwei-Tage-Wäschehaufen, gepimpt mit allerhand diversen Fleckenzwergen. Ich mache mir ernsthafte Gedanken über solche Dinge, denn wie das Leben schreibt, passieren immer MIR diese Dinge: Ich nähe JEDEN Tag, MEHRMALS für meine Spunke, man könnte denken, hier hat jeder einen eigenen begehbaren Kleiderschrank. *kopfkratz


Letzte Woche gehe ich mit den beiden Spunken in den Wochenmarkt (ein tolles Wort, wollte ich schon immer mal schreiben). Freitag 17 Uhr, da  machen das auch noch 5000 andere Feierabendler. An der Kasse spricht mich der Mann hinter mir an, wie wundervoll lebendig meine Spunke wären. Oh ja, ein Traum so 30 Minuten an der Kasse rumstehen mit zwei Kleinkindern und einem Energy-Drink-Kühlschrank, der gerade beklettert und ausgeräumt wurde. Er drückte mir eine Visitenkarte in die Hand, von seiner Frau, mit seinem Spruch: "Alle Kinder haben das gleiche an, furchtbar, sehen alle gleich aus! Wenn Sie etwas für Ihre Kinder wollen, was in ganz Europa (!) nur einmal gibt, dann gehen Sie mal hier hin!" Seine Frau hat ein Kinderbekleidungsgeschäft mit georderter Kleidung.

Zum Glück hatte mein Spunk an dem Tag Wechselsachen aus dem Kindergartenfundus an (wie immer wenn ich erzählen könnte, dass ich selbst Kinderkleidung nähe) und ich habe dann auch mal schön geschwiiiiegen, wer weiß wie die Geschichte ausgegangen wäre ;-)


Verständlich, wenn sich dann so manch einer von euch fragt "Was hat sie denn dann die ganze Woche getrieben?" Ich spanne mir gerade eine Wäscheleine durchs ganz Haus, damit ich unter tausenden aufgehängten Zetteln, Probedrucken und Skizzen noch die ganzen gestrichelten, gefärbten Linien und Markierungen finde.  Wir sind nämlich schwanger. Also nicht ICH, sondern Spunkynelda. FIN bekommt einen kleinen Bruder und letzte Nacht habe ich das erste Testnähobjekt fertig bekommen.


SAMI will passend zur gefütterten Kinderhose FIN eine wärmende Outdoor-Weste werden, mit Raglan, innenliegenden Taschen, windschützendem Kragen und geradem Schnitt (für die Herren der Schöpfung ganz sportlich "spunky" ohne Raffung oder Taillierung).




Nach der Konstruktion war das hier aus petrolfarbigem Taslan, selbst gestepptem Innenfutter, aus Bio-Sweat und Thinsulate und Neon-Nähten die erst Umsetzung (Merker an mich selbst: steppe niemals dehnbare Stoffe *würg).
Nun verschwinde ich wieder im Underground und pfeile noch ein bißchem am Armausschnitt und diversen ;-) und bin  gespannt, was meine Kreativteammädels davon halten. 

Schnitte: Neo (ki-ba-doo/Frau Liebstes), Fin & Sami (Spunkynelda)
Stoffe: Bio-Jersey "RocketBoy" (Lillestoff/enemenemeins), Taslan
Linked with: made4boys, kiddikram

Habt einen guten Start in die Woche und zieht euch und die Spunke waaarm an :-)

Grüße Leene

Kommentare:

  1. Ich musste jetzt so lachen. Ich hoffe, ich habe meine Kids jetzt nicht geweckt. Ich bin auch immer fasziniert, wie viel einige nähen können. Aber es kommt ja nicht darauf an, wieviel man näht, sondern das man es gerne tut. Und ich finde jedes deiner genähten 7 Shirts genial.

    Ich finde Fin's kleinen Bruder cool.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Selten schon am Montagmorgen so gelacht :-)))) Kommt mir irgendwie bekannt vor, da werkelt man und werkelt und dann schaut man in den Kleiderschrank und fragt sich, was habe ich eigentlich gemacht! Voll das Leben!
    Freue mich schon auf Sami, wobei Fin hier auch noch auf der Liste steht. Womit wir wieder beim Punkt oben wären :-))) Liebe Grüße und ich bin schon sehr gespannt!
    Johy

    AntwortenLöschen
  3. Lustig! Danke für diesen Lacher am Montagmorgen, hier alles dunkel und kalt :-(
    Superschöne Weste und auch Neo - soooo toll!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  4. Hui, hübsch sieht die Weste aus!
    Die würde ich gerne probenähen :)
    An Kassen erleben wir auch viel Schönes. Matti ist dann immer sehr wissbegierig: Mama, warum ist die Frau so dick? Mama, warum riecht der Mann komisch? Mama, warum benutzt die Frau kein Taschentuch? Mama, ...
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  5. ah toll, ich habe auch hunderte von Flecken und bin nun 1. Wäscherin geworden, also aufgestiegen, was ich eins an Bio Mitteln, Waschnüssen etc versucht habe, aber das beste ist noch immer einweichen. mit Soda oder mal mit Waschnüsssen. Naja, eben. Toll sieht der kleine von Dir aus. Bei mir heissen diese Gilk, aber Spunk und Gilk ist ja schon sehr ähnlich. Ich wünsche also noch einen Schönen Gilkigen und jupi, bei uns gügslet d Sunnä usä! Tag Liebe Grüsse Anita

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der kleine Bruder sieht ja schon klasse aus! Und die restlichen Sachen sind auch wieder super geworden!
    Lg Kristina

    AntwortenLöschen
  7. was für ein coooooles outfit! ich mag deinen stil sehr!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, wirklich schön aus dem Leben gegriffen! Herrlich, dass du auch ein ganz normales Leben hast (auf manchen Blogs bekommt man ja den Eindruck, dass man nur selber und seine eigenen Kinder nicht so perfekt ist...)! Ninas Kommentar hat mir diesbezüglich auch besonders gut gefallen - Kindermund tut Wahrheit kund, oder wie heißt das noch so schön?
    Ach ja... aber deine Klamöttchen wollen wir hier nicht unter den Tisch fallen lassen. Ich mag deine Oberteile hier total gerne (nicht auf die Qhantität, sondern auf die Qualität kommt's an!) und Sami sieht schon seeeehr gut aus. Wird's eine Mädchen-Variante im Schnitt geben? Wäre beim Probieren gerne wieder dabei ;-)
    Liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  9. Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt, dass du einen genialen Stil hast? Ich liebe deine Farb-, Stoff- und Schnittmuster-Kombis. Einfach immer genial! Wieder mal ein wunderschöner Neo, den ich mal wieder auf meine to-sew-liste setzen werde.

    Und dass man in der Zeit, wo du einen so wunderschönen und mit liebe gemachten Neo nähst, 5 normale Shirts zusammentackern kann, ist doch wohl gar nicht zu vergleichen! Qualität vor Quantität oder Klasse statt Masse ;-)

    Ganz liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Ja das Geschwisterchen sieht ja sehr vielversprechend aus. Mensch ich bin ja schon so gespannt.
    Und die Wäscheberge türmen sich bei mir so oft bis in schwindeleregende Höhe... Unglaublich was vier kleine Menschen schaffen können. Während ich nähe was das Zeug her hällt und die Nähliste immer länger wird, denke ich so manches mal, was schaffst du eigentlich. Man sieht nix.... Irgendwann wirds besser und am Wäschestapel sieht man das bunte Schaffen, wenn auch nicht immer am Kind. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Du sprichst mir aus der Seele - ich frage mich auch immer wieder wie manche so schnell so viel nähen können...ich brauch da immer viel länger - naja - ich gehe dann mal nähen.... ;-) Tolle Sachen hast Du für Deine Kids gezaubert und dann mal noch alles gute für den Bauchzwerg. Ich habe heute auch gerade wieder Wäsche aufgehängt... LG

    AntwortenLöschen
  12. Einfach cool... Mehr braucht man nicht zu sagen... :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin gespannt auf die Weste. Schon die Hose fand ich klasse. Nur muss das Kind im Haus noch etwas wachsen um da hinein zu passen. :-)
    Ich freue mich immer wenn ich dem Kind etwas selbstgenähtes anziehe, manchmal würde ich es auch viel öfter tun. Nur fehlt immer mal die Zeit dazu.
    Das Shirt gefällt mir auch gut, schöne Stoffe und Farben sind das.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Richtig toll das Shirt! Würden dir meine zwei glatt wegmopsen! (und schon überleg ich, ob ich nicht doch noch den NEO-Schnitt brauch *g*)
    und die Weste sieht auch Klasse aus!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für den witzigen Post - ich sehe dich förmlich an der Kasse stehen, grins. Ich habe deinen Blog erst jetztentdeckt und finde ihn echt klasse. Mein Kopf platzt oft fast vor lauter Ideen, die ich aber gar nicht verwirklichen kann, weil hier das Leben mir drei Kindern tobt und ich nicht zum Nähen komme. Und dann fragt mein Sohn regelmäßig "Mama, wann nähst du mir endlich ... (das Schiedsrichtermäppchen / die Aufbewahrungstaschen fürs Bett/ den Pulli aus dem Roboterstoff ...).
    Aber wenn ich deinen Raketen-Neo sehe - ich glaube, den Schnitt brauche ich doch noch. Und ich finde Ebooks ja auch schneller - lieber schnell kleben und schneiden als ewig abpausen.

    Viele Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen