Mittwoch, 6. August 2014

Ootd | Summerlove

Wie verprochen, schicke ich euch ein paar sonnige Urlaubsgrüße aus Den Haag/Holland. Ich weiß nicht, welcher Wettergott es sooo lieb mit uns meint oder wieviele lecker Teller wir richtig leer gefuttert haben, jedenfalls scheint hier schon seit sieben Tagen am Stück durchweg die Sonne. Ich habe so viele Fotos geschossen und möchte euch im nächsten Post unbedingt Den Haag vorstellen. Habt ihr Lust? 

Aber bevor wir zusammen von der Nordsee träumen, ist es Zeit und Gelegenheit für mein monatliches Ootd, heute natürlich sommerlich luftig, hell, feminin, erwachsen und urlaubstauglich ;-) Ich liiiiebe Maxi-Skirts, ich kann nicht anders. Dieser aus ganz dünnem Denim ist wahrscheinlich mein meist-getragenes Kleidungsstück diesen Sommer. Ich mag es "angezogen" zu sein ohne anzukleben. 
Beim Oberteil habe ich mich wie immer etwas schwer getan, denn bei mir müssen  Sommeroberteile richtige Leene-Check-Kriterien erfüllen:

1. Es muss lang genug sein (Hallo ich bin Mutter zweier Kinder und Ü30 - Bauchfrei ist NoGo - was nicht heißen muss, dass ich KEIN Sixpack habe *räusp)

2. Es muss hochgeschlossen genug sein (Ja ein bissl sexy ok, aber wenn ein Kleinkind mal unterwegs Pippi muss, dann muss Mama - na ihr wisst schon - oder der Schnürsenkel vom Spunk ist offen und dann darf man nicht AUF KEINEN FALL den Bauchnabel von oben sehen können)

3. Armfrei? Prinzipiell ja, aber besser auch nicht. (Naja, Oberarme sind nicht immer das schönste an einer Frau Ü30)

4. Es muss Platz für ein Eis lassen ;-) Ich mag es am Bauch gerne etwas weiter ;-) (Was wieder nicht heißen soll, dass ich KEIN Sixpack drunter haben kann, gelle)

5. Es darf nicht transparent sein. Ich weiß nicht, früher fand ich das cool, aber heute muss ich meine Unterwäsche nicht mehr präsentieren. WIR sind ja VERGEBEN!

6. Noch was? Jiep! Ich sollte nicht darin schwitzen (und wenn AUSNAHMEWEISE doch, dann sollte man es nicht sehen), ich will es nicht bügeln müssen; es sollte mich noch dazu unwiderstehlich fraulich aussehen lassen, meine "Schönheit" unterstreichen hervorlocken und etwas Guthaben im Portemonaie lassen ;-) Das wars! 


Bluse: VeroModa
Maxi-Rock: Only
Necklace: Chicwish
Sunglasses: RayBan
Nailpolish: Essie "Bikini so teeny"

Bevor ich dieses Maxirock gekauft habe, wollte ich mir ursprünglich einen selber nähen. Und zwar gibt es bei Burda auf der Website eine (ehemals) kostenlose Anleitung mit Schnittmusterangaben (also seit neuesten für 99 Cent - warum auch immer). Ja, und jetzt kommt meine blöde Ausrede: Es ist verdammt viel Stoff! Aber es gibt ja noch einen Sommer 2015 ;-) 

Genießt die Sonne - wir tun es auch.
Gaaaaanz liebe Grüße eure Leene

Kommentare:

  1. soooooooo schön geschrieben und so tolle Fotos....
    viel Spaß noch beim "Rumsommern"
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Toll schaust du in deinem Sommer-Outfit aus ... gefällt mir sehr!
    An mir mag ich ja nicht so sehr Maxi-Skirts, aber deine Kombi könnt ich mir auch an mir gut vorstellen ... die Bluse ist prima!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön! Euch noch einen schönen Urlaub (..und ich wünschte, mein Mann könnte so fotografieren *lach*)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen