Dienstag, 29. April 2014

My kid wears | Jungskram (Sterne, Streifen, Punkte und TRUCKS)

Ich stecke noch ganz unverblümt und relaxed beim Auffüllen des Spunkkleiderschrankes fest. Frühling ist ja bekanntlich der Näherin ihre liebste Jahreszeit, denn da werden die kunterbunten Stöffchen nicht unter Overalls oder Matschhosen versteckt, sondern hüpfen strahlend mit Kind und Kegel über die Wiese und die Nähmama muss nur noch auf der Spielplatzbank sitzen und sich erfreuen, dass sie es wieder einmal geschafft hat den bösen großen Kinderdiscountern zu entgehen *zwinker und ihr Kind SO einmalig niemals draußen verloren gehen kann. Außerdem ist es auf diese handmade-gekleidete Art auch ein leichtes neue Gleichgesinnte zu entdecken und ein erstes Smalltalkthema auf dem Spielplatz zu haben: "Nähst du auch?"



Jedenfalls sind beide Spunke gefühlte 10cm gewachsen und haben nun mal gaaaaaaaanz spontan und unangekündigt die nächste Konvektionsgröße. Ein: "Geliebte Mama, bereite dich schon mal vor, ich werde demnächst etwas wachsen!" wäre ja nett gewesen, so hätten wir wenigstens schon mal Schuhe kaufen können bevor sie jetzt ALLE über Nacht nicht passen und untragbar drücken. 
Gut, dass es uns Erwachsene nicht mehr trifft, stellt euch vor: der kleine Spunk hat jetzt in drei Jahren seine Körpergröße verdoppelt und sein Gewicht verdreifacht. Ein Wunder der Natur und das alles nur mit minimalen Versorgungszufuhren wie ein Joghurt, ein Apfel, ein Würstchen und drei Nudeln am Tag (oder habt ihr geglaubt bei mir lieben Spunke Vollkornbrot und Spinat? Tse tse....) Natürlicher Wahnsinn. Nein, Nein, NEIN! ich stelle mir jetzt nicht bildlich vor wie ICH aussehen würde, wenn sich mein Gewicht in drei Jahren verdreifacht... *traumAUS



Ich wollte unbedingt die schmale-Basic-Hose für Jungs probieren (sie ist ja eigentlich für Mädchen und Damen gedacht). Ich bin ganz großer Sarouel-Fan, aber beim Kindersport und Laufradfahren fällt Mama natürlich auf, dass es leider *schnief super uncomfortabel ist. Die Schmale Basic-Hose ist rein sportiv gesehen, absolut perfekt. Ich werde auf jeden Fall noch mehr davon nähen für Sport, Schlaf und Freizeit. Zum "Cool aussehen" mit Schuhen unten dran, sieht es ein bissl komisch aus. Jungs tragen nunmal keine Ballerinas. Hm.... Vielleicht mit Chucks könnte es gehen. Ich empfehle sie ein Stück länger zu machen für Jungs, damit sie nicht diesen LeggingLook hat. Mein Spunk trägt mit 100cm KG hier die 98/104 und die Hose ist auf Anschlag in der Länge ;-)

Schnitte: "Neo" & "Schmale BasicHose" (kibadoo)
Stoffe: Bio-Jersey von Enemenemeins (Lillestoff)

Genießt den Frühling und die kurze Woche!
~ eure Leene

Kommentare:

  1. Sooo schön bunt ... Leggins eeeh Unterhosen eeeh enge Jogginghosen find ich auch cool.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab Junior zum toben auch Leggins genäht - und er liebt sie ;-)
    Und ich bewundere meine Kinder auch wahnsinnig gerne in selbst genähten.
    Ist dir toll gelungen!
    Liebe Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. ohhh sooo schön!! Tolle Stoffe und tolle Werke! :)

    AntwortenLöschen
  5. Diese Kombi gefällt mir wahnsinnig gut und werde ich doch bestimmt auch mal für meinen Prinzen nähen. Ganz liebe Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Wenn meine Enkel nur auch so bunt " untenherum" wären....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. haha, ich stell mir grade vor, dass jemand an füchsleins kleidung erkennt, dass ich nähe - an den noch weghängenden fäden dann vermutlich ...

    AntwortenLöschen