Donnerstag, 4. Juli 2013

Tutorial | Mädchenkram

Huah, als die liebe Nic letzte Woche "Wat Schickes fürn Hals" kreierte, traf sie damit genau ins Grüne auf meiner To-Do-Liste, denn mein neues "Baby" ist eingezogen ;-)
Das ganze Jahr habe ich gelesen, gequatscht und verglichen und mich nun endlich für eine Spiegelreflex entscheiden können und bin happy.

... da gab es nur ein Problem:


Nun ja, erst einmal bin ich ja sehr glücklich darüber, dass überhaupt ein Kameragurt im "Lieferumfang" dabei war, denn ein zerbrochener Spiegel bringt ja bekanntlich sieben Jahre Unglück. Also mal schön festgurten!

Und das mit dem "Look" bekommen wir auch noch hin. Pimp my camera strap - und los gehts!


Ich habe beschlossen aufgrund der speziell für die Kamera hergestellten Gurtanbringung, kein neues Band zu nähen, sondern einfach das "Alte" (hust) aufzuhübschen. Dafür einfach Länge und Breite abmessen (bei mir 53cm x 3cm) und ein Stoffstück zuschneiden mit eingerechneter Nahtzugabe bzw. Umklappzugabe (bei mir 56cm x 8cm). Überlegt euch guuuut, welchen Stoff ihr nehmt, denn das Originalband könnt ihr nur einmal übernähen und sollte langfristig gefallen (und zur Jacke passen *zwinker)
 

Dann besteht das Hauptwerkzeug aus dem Bügeleisen. Erst die mittlere Bruchkante bügeln und dann die ganzen Ränder 1cm nach innen bügeln. Danach wird das "alte" Kameraband darin eingewickelt. Kleiner Tipp von mir: I love Stylefix :-)  Das ist ein ganz dünner, doppelseitiger Klebestreifen zum Annähen von Bändern und Etiketten. Wer also ein Geduldsproblem bei Friemelarbeiten hat, klebt den Stoff einfach auf den Gurt. Das Fixieren mit Nadeln war bei meinem Lederband leider nicht möglich.


Und dann wird rundherum im Kreis herum mit Stichlänge 4 Geradstich oder einer Ziernaht der Stoff festgenäht. FERTIG!


Jetzt braucht das "Baby" nur noch eine hübsche Tasche für unsere Abenteuer. Ich liebäugel mit der Fotobella von Farbenmix...oder.... oder.... mal schauen!
Jetzt geh ich erst einmal zu RUMS schauen, was es noch so rund ums Weib gibt ;-)

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende
~ Leene

Kommentare:

  1. Der Gurt sieht superschön aus! Meine Kamera hat auch einen (allein wegen der Verwechslungsgefahr in der Fotoverrückten Familie...). Die Fotobella würde sich sicher gut dazu machen!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Ich nähe mir demnächst selber eins :)

    AntwortenLöschen
  3. oh das ist echt schön und einfach... habs auch so jetzt gemacht.. danke für den beitrag....
    kreacaro.blogspot.de

    AntwortenLöschen