Montag, 2. September 2013

My kid wears | Experiment Herbstalltag

Kennt ihr Jungspunk-Mamas das: Du nähst, strickst (oder kaufst) deinem Kind die tollste Mütze, den stylischsten Beanie, strickst Bommeln dran oder einen Zwergenzipfel. Im Alltag mit deinem Spunk fällt dir dann aber auf, dass ihr eigentlich hauptsächlich mit dem Fahrrad oder Laufrad inklusive Fahrradhelm unterwegs seid. Hm.... 

Bei mir sitzen jedes Mal Engelchen und Teufelchen auf der Schulter und streiten "Komm setz ihm den Beanie auf, der ist wärmer und sieht viel cooler aus! Blöder Fahrradhelm!" ... "Nein, der Helm muss drauf. Der ist viel wichtiger als eine Mütze. Ja, es ist windig am Öhrchen, aber Sicherheit geht vor!"

Deshalb habe ich die letzten Tage an einem Experiment für eine Schalmütze gebastelt, Probe genäht und heute zum Testfahren gebeten. Erster Eindruck:  kein Meckern, sie wurde sogar ganz allein angezogen und hat gepasst.


Um manche juckende Strickschlauchmützen-Kindheitserinnerung nicht wieder aufleben zu lassen, habe ich die Mütze aus zwei Lagen weichem, elastischen Bio-Jersey genäht, zum Wenden sozusagen ;-) So wurde aus dem Kindermund erklärtem "Feuerwehrhelm" eine "Taucherkappe" (ja die Spunke hatten ausgiebig Spaß mit ihrem neuen Accessoire für Rollenspiele), deshalb werde ich noch eine unifarbene Nickiversion für den Winter wagen und den bisherigen Schnitt an der Stirn verlängern. Klappe die Zweite folgt.... *Drohung


Weitere mütterliche Experimente ;-) und Ergebnisse findet ihr jeden Montag bei mykidwears und bei made4boys.

~ eure Leene

Kommentare:

  1. Oh mann die sieht super aus. Ich kenne das Problem auch mit dem Fahrradhelm habe mir als Lösung Wenedemützen genäht, aber mit dem Schal dran...Genial.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den netten Kommentar ion meinem blog.

    Da haben ja viele das gleich Problem mit Helm und so. VG Bea

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe meinem Sohn bisher die Wendemütze von Klimperklein unter den Helm gezogen, aber Deine Lösung überzeugt mich mehr! Sieht alles schön warm und gut eingepackt aus.

    Viele Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze sieht super aus und toll, dass sie unter den Fahrradhelm passt. Genau mit diesem Problem muss ich mich ja bei diesem Wetter auch wieder rumschlagen.
    Ach, und meine schöne Häkeldecke schenk ich dir natürlich nicht :-) Eigentlich sollte es ein Bettüberwurf werden, aber dann hatte ich nach ca. 2,2m X 1,4 m keine Lust mehr. Jetzt verschönert sie unser Sofa.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Mütze ist toll! Der Stoff, der Schnitt und dann auch noch sooo praktisch - so eine brauchen wir auch unbedingt!!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen