Dienstag, 6. August 2013

Foodlove | "One Apple a day...

Ha, dieses Jahr wird gelacht. Wir Heimaturlauber kommen jawohl mal hübsch auf unsere Kosten. Bilderbuch-Sommer ohne Grenzen und wir sind nicht gezwungen die Nähmaschine zoll- und ehemannsicher im Handgepäck zu verstauen. Jipie. Es ist ein Träumchen, tagsüber familytime de lux und am Abend fallen den Spunken die Augen zu und wir Muttis schleichen uns ganz heimlich und unbeobachtet ans Werk.


Damit das so bleibt, habe ich uns heute erst einmal den Kühlschrank voll gepackt und Sommer eingefroren. Dicker Saft mit Eiswürfeln aus der Leitung war gestern, ab jetzt gibt es Wasser mit farbenfrohen Vitaminbömbchen. 


Den Pürierstab hat es erfreut und die Kids waren entzückt darüber wie aus einer Orange schwimmende Böötchen wurden. Den Fruchtbrei fein durchgesiebt, kann man bestimmt jedes Obst verwenden.


Einen kreativen Dienstag wünsche ich euch!

~ Leene

Kommentare:

  1. Haha...jetzt hab ich erst gedacht, es wären Kartoffeln :D Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil *g*

    Sehr tolle Idee und mit Sicherheit ein Projekt, welches ich nachholen werde, nachdem ich mein Eisfach endlich abgetaut habe ;)

    Liebe Grüße,
    lindsch

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee. Werde ich dann auch mal probieren. Ham, ham

    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht echt lecker aus :)
    Ich hatte vor das mit gebrühtem Kaffe zu machen und die Kaffeeeiswürfel dann in Milch zu tun oder Vanilleshakes ;)
    Darf ich fragen wo du deine tolle Eiswürfelform her hast?
    Liebe Grüße,
    Nikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, lecker mit Milch und Kaffee.
      So eine Eiswürfelform ist meines Wissens bei jedem Kühlschrank dabei.
      Also kein besonderes Shoppingerlebnis für mich ;-)
      LG Leene

      Löschen