Freitag, 9. August 2013

NähProjekt | Ein großer Schritt für dich

Heute zeige ich euch was sehr Charmantes und etwas Seltenes bei Spunkynelda. Und doch führt es mich zurück in meine "anfänglichen" Nähambitionen, denn ich hatte immer eine Idee im Kopf wie Kinderkleidung für mich aussehen sollte und verbrachte viele wütenden und lachende Nächte mit Selbstversuchen ;-) 


Zu Beginn meines Nähwahns tauchte ich wie viele zuerst in die fabelhafte Welt von Farbenmix ein und erschuf nur aus Spaß an der Sache bestimmt dutzende kleine Mädchenkleider. Kleidernähen, ist mein ultimativer Tipp zum Erlernen von Nähkenntnissen, denn dabei begegnen dir die mathematischen Kopfverdreher vom Hin- und Herdrehen, von Trägern, Gummizügen, Raffungen, Rüschen, versteckten Reißverschlüssen, Säumen, Herstellung von Schrägband, Begriffe wie Beleg, Volant, Crashen, Empire..... und am Ende müssen bei undehnbarer Baumwolle alle Nähte genau aufeinander treffen. Heieiei.... wie gesagt nur zu empfehlen, hinterher ist man schweißgebadet und viiiel schlauer (fühlt sich zumindest so an)   ;-)


Nachdem bestimmt zwei Jahre kein Kleidchen mehr an meiner Nähmaschine entstanden ist, habe ich mir jetzt einen kleinen Tagtraum erfüllt und ein Einschulungskleid und ein Einschuldungszeugekleid ;-) für meine zwei Lieblingsdamen genäht. Hach, wie die Zeit vergeht. Sind wir nicht gestern noch in den Kreissaal gefahren?


Basis für die beiden Kleider waren die Schnittmuster von Farbenmix, die sich sehr freuten wieder geöffnet zu werden ;-)  Das weiße Kleid ist geschnitten nach dem Neckholder-Oberteil von Ventura und den unteren Rockteil habe ich nach meiner eigenen Vorstellung lang, schlicht und schmal designed. Ein Einschulungskleid aus 100% Baumwolle aus kontrolliert biologischen Anbau, nach GOTS zertifiziert. In einer orange/roten Version gibt es den Stoff hier, meine Farbwahl gibt es in Deutschland meines Wissens leider gar nicht.


Das Blümchenkleid ist eine lange Tini von Farbenmix mit verkürzten Flügelärmelchen. Ich habe jeden Volant verlängert und extra Bindebänder an die Seiten gebracht, da meine Spunkin anders als der Schnitt eher lang und dünn ist.


Hey, du großes Schulkind, ich wünsche dir eine ganz tolle Feier und ganz viel Selbstbewußtsein, Mut, Stärke, Geduld und Liebe für den neuen, spannenden Weg den du jetzt gehen wirst!

~ Leene for "Meitlisache"


Kommentare:

  1. Liebe Leene,

    zwei ganz süße Kleidchen für deine zwei "großen" Mädchen! Wünsche euch viel Spaß im kommenden Schulleben!

    Grüße vom Bodensee,
    Frau Mani

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Kleider :) Da wünsche ich mir doch glatt noch ein Mädchen ;)

    LG christina

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Die Kleider sind echt toll geworden! Kompliment!

    AntwortenLöschen