Montag, 26. August 2013

my kid wears | Mädchen sind.... launisch

Ich nähe ja am liebsten Kleidung für Jungs. Den Grund dafür hatte ich erfolgreich verdrängt und so überkam es mich, den Kleiderschrank meiner Spunklady mal wieder aufpeppen zu wollen. Ihr ist Kleidung so ziemlich schnuppe und sie kombiniert gerne lila Loch-im-Knie-Legging mit grün-orangem Shirt und blauer Jacke die zwei Nummern zu klein ist. Da wollte ich dringend mal ausmisten und ein bißchen hintenrum, ganz heimlich was neues in den Schrank hängen.

Naja, heimlich is nich, ich gehe lieber auf Nummer sicher und habe sie in meinen begehbaren Stoffschrank geführt und gesagt, sie darf sich einen Stoff für ein Kleid aussuchen. Mir schwebten da die Himbeerstreifen oder lila Blümchen vor (ich Depp hatte sicherhaltshalber einen Tag vorher drei Meter rosa Streifenjersey gewaschen und demonstrativ im Wohnzimmer getrocknet).

Nein, sie wolle kein rot, rosa oder lila, sie will unbedingt braun und petrol. Hm.... der war eigentlich für den männlichen Spunk reserviert, aber das Mutterherz ist ja weich wie Butter.

Bis ein Uhr nachts habe ich meine Ideen umgesetzt, meine Schreie waren bestimmt bis Berlin hörbar, als ich mehrmals Nähte rausschneiden musste (4fach-Overlock-Nähte sind für meine Geduldsspanne leider unauftrennbar), weil ich ohne Model und Dehnproben des Jersey einfach mal drauf los nähen wollte .


Ich habe mich am Guckloch-Ausschnitt nach FRAU Liebstes probiert und bin total begeistert. Mein Spunk mag diese üblichen Halsbündchen nicht die einfach mit der Ovi dran genäht werden, weil sie zu sehr am Hals stören. Bei der Guckloch-Variante kann man mit der Coverlock oder der Zwillingsnadel jeden Stoff perfekt anpassen und mit den Bändern die Weite des Ausschnitts beliebig verändern.


Es kam wie es kommen musste und mir fiel ganz plötzlich der Grund wieder ein, warum ich sooo gerne für Jungs nähe.
Nach 5 Stunden Schlaf weckten mich die Spunke und obwohl ich mich fühlte als wäre ein Mähdrescher über meinen Kopf gefahren, gibt es keinen schöneren Moment, als wenn man seine nächtliche Nähtat sieht und das Kind Freude-strahlend das Objekt der Bedierde anprobieren darf.  *grummel
"Ich will das nicht anziehen, es gefällt mir nicht. Ich wollte nicht so ein Pullikleid!" HEEEEEEUUUUUUL...



Tausend Dank liebes Modelmädchen von nebenan, dass du heute Morgen ganz spontan eingesprungen bist, damit ich das Kleidchen bei  my Kid wears (by Rohmilch) zeigen kann, das Kleid und ich wären sonst ein bissl traurig gewesen und ich finde du hast deinen ersten "Modelaushilfsjob" zauberhaft gemacht. Das Herbstkleid bekommt jetzt erst einmal zwei Wochen Gnadenfrist im Schrank meiner Spunkin ;-)

Bio Single Jersey - türkis - by Lillestoff
Bio Jersey Ringel - petrol/braun - by Lillestoff


Weitere Kreativblogs unter my kid wears und Meitlisache <3


~ beleidigte Grüße eure  Leene

Kommentare:

  1. Also ich muß sagen es tut immer gut zu hören wenn es anders wo auch so läuft:)) ich hab nämlich auch ne kleine Zicke hier sitzen die ich sooo gerne benähe es aber seeeehr schwierig ist....ne das ist doch hässlich, ne das ist zu eng, igitt sieht der Stoff aus.....usw. Dabei finde ich das Kleid total schön, ich hoffe das dein kleiner Spunk noch zur Besinnung kommt und es doch noch anzieht es ist doch so schön....

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hier zickt es gerade auch gewaltig und es wäre sicher auch darauf hinausgelaufen.
    Aber ich tröste Dich, denn nach zwei Wochen war es dann das Lieblingsteil schlechthin.
    Also noch ein wenig Geduld haben :).

    AntwortenLöschen
  3. Ach das kommt mir auch alles sehr bekannt vor... Was habe ich alles für meine Tochter genäht - alles war blöd. Aber seitdem die kleine Schwester da ist will sie immer genau das haben was diese bekommt - auch Genähtes. Allerdings ist es unmöglich sie 100 % zufrieden zu stellen :).
    Auf jeden Fall hast du da ein wunderschönes Kleid gezaubert. Vielleicht mag sie es ja, wenn es kälter geworden ist.
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist wunderschön, und ich glaube auch, dass es bestimmt noch ein Lieblingsteilchen deiner Tochter wird (ansonsten springt die Frau Nachbarin bestimmt ein :-). Ich denke, ich nähe für meine Kleine noch sehr viel bevor sie reden kann :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. oh das ist ja sooo schön.....bei uns ist es aber ähnlich...Paula ist sooo wählerisch.,...dass ich mittlerweile lieber für die Jungs nähe!

    AntwortenLöschen
  6. oh nein! ..Erinnert mich an meinen Sohn (das Töchterchen fängt gerade erst an, launisch zu sein...da darf ich mich in den kommenden Jahren auch warm anziehen, fürchte ich :-D )
    Das Kleid ist jedenfalls traumhaft! und das mit dem Guckloch-Ausschnitt schonmal vorgemerkt ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es toll, wenn Mädchen nicht nur auf das rosa Zeugs stehen, ich kanns langsam nicht mehr sehen. In meinem Mädchenkursen sieht ein Mädchen aus wie das andere und alle wollen Prinzessin werden! Dann doch lieber ein Mädchen, was ein bisschen Individualität zeigt und dem Rosaterror widersteht.
    Das Kleid sieht doch superschön aus und die Farben hat deine Tochter toll gewählt. Ich finde es super!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Fotos & ein cooles Shirt! Wie schade, dass es so ungeliebt ist ... (aber welche Mädchen-Mama kennt das nicht *seufz*).
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Ui, das ist aber ein supertolles Stück geworden, ich hoffe, die Kleine weiß das wirklich zu würdigen :) ?!!!!

    AntwortenLöschen