Dienstag, 29. Oktober 2013

Pädagogische Förderung im Kleinkindalter durch musikalische Früherziehung [stöhn]

Die Gitarre hat er mitgenommen und Papas Kopfhörer. Dann hat er hat gesagt, er hätte einen Gig und "Mama, mach dir keine Sorgen!". Na hoffentlich ist er zum Abendbrot wieder zu Hause...






"Du hast dich doch früher so für Tiere interessiert, eine eigene Praxis, Junge!.... Und wie du wieder aussiehst..." Dummdidumm....
Dahin der Traum vom Steuerberater als Sohn, das liegt wohl in den Genen *gähn  Der Berufswunsch steht fest. Hm..... Na wenigstens kann Muddi was zum anständigen Outfit beitragen, ordentlich gewaschen und gebügelt im "Grandpa"-Jäckchen. Aus BioBaumwolle und ohne Stachelnieten ;-)

Schnitt: "Grandpa" Ottobre 04/2013
Stoff: BioSweat/BioBündchen
Veloursaufbügler: Peppauf
Linklist: creadienstag, made4boys, mykidwears, kiddikram


kreative Dienstagsgrüße an Mizoal und den Rest der Bloggerband.
~ eure Leene

Kommentare:

  1. Moin liebe Leene!

    Dein Post ist echt der Hammer! Ich grinse immer noch! :-D
    Aber ich muss ja sagen, Rockstar ist nicht der schlechteste Beruf, oder? :-P Das passende Outfit dazu hat der kleine Musiker ja schon, die Jacke ist der Hit!!! *thumbsup*
    Und die Kopfhörer sind auch Profiliga, die haben wir auch! :-D (Nein! Wir sind 'leider' keine Rockstars!!) :-P

    In diesem Sinne!
    Rock on!

    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sanni, danke für deinen lieben Kommentar! Papa ist aus der "Profiliga", daher der Verdacht auf hochgradige Ansteckung. Und immer diese Groupies.... *lach
      Einen schönen Tag
      ~Leene

      Löschen
    2. *loooool* :-D :-D :-D

      Rockige Grüße!
      Sanni (c:

      Löschen
  2. Die Kopfhörer stehen deinem kleinen Mann und die Jacke auch :-) Bis zur endgültigen Berufswahl ist es ja noch was hin.. aber so schlimm sind Musiker ja nicht ;-)
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Das Outfit ist ja schon sehr vielversprechend, damit steht der Karriere nichts mehr im Weg.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. der Outfit ist klasse, dem Jungen freut es sehr anscheinend :))) Ich mag sehr was du nähst! und verpasse glaube ich keine Post!
    Liebe Grüsse, nathalie

    AntwortenLöschen
  5. :) hervorragend. mein glückwunsch zu einer solch klugen berufswahl! wird wohl die aussicht auf anzüge allzu öd gewesen sein — gut gemacht, liebe leene!

    AntwortenLöschen
  6. die ist toll...hatte ich auch schon im Auge....aber meine Nähliste ist einfach zu lang!

    AntwortenLöschen
  7. wie cool! genial, mit den roten akzenten...
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  8. Einfach toll geschrieben! Und die Jacke ist natürlich genau so toll, gefällt mir.
    LG Petra

    AntwortenLöschen